auf der wiese wurden sieben skulpturenplätze in form des
sternenbildes "kleiner bär" geschaffen. die plätze bestehen aus je fünf obstbäumen, die die skulptur wie die blätter einer obstblüte umschließen.

    die skulpturen namhafter bildhauer finden hier eine temporäre ausstellungsfläche unter dem sternenhimmel.

    die historische streuobstwiese, ursprünglich für jeden hof zur
selbstversorgung mit frischen früchten gedacht, erfährt eine
neue interpretation als ort der begegnung und kultur.

das konzept:  sternenwiese